/ Produktvorstellung

Welche Vorteile bietet Arganöl deinen Haaren?

durch wedo_act

13/01/21

Arganöl ist ein aus den Kernen des Arganbaums (Argania Spinosa), auch bekannt als „Baum des Lebens“, gewonnenes Pflanzenöl. Arganbäume wachsen vor allem in Marokko, wo ihr Öl bereits seit Jahrhunderten als kulinarische Zutat etabliert ist – aber erst im letzten Jahrzehnt wurde mit der globalen Expansion zu kulinarischen, kosmetischen und medizinischen Zwecken begonnen.

Unter dem Spitznamen „flüssiges Gold“ – eine Folge seiner zahlreichen nachweisbaren Vorteile – hat Arganöl auf globaler Ebene enorme Verkaufszahlen erzielt. Es ist daher wenig überraschend, dass die Nachfrage nach Arganöl seit 2020 ihr größtes Wachstum in der Kosmetikbranche verzeichnet, wo das Öl als Inhaltsstoff in Gesichtscremes, Lipgloss, Shampoo, Feuchtigkeitscremes und Seifen verwendet wird1. Aber was ist so toll daran?

Vorteile von Arganöl für Haut und Haare

Arganöl bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile, ist darüber hinaus aber auch gut für deine Haare und deine Haut. Es ist außerdem ein relativ leichtes Öl, weshalb es für fast alle Hauttypen und Haartexturen verwendet werden kann.

Feuchtigkeitsspender und Conditioner

Die in Arganöl reichhaltig vorhandenen essentiellen Nährstoffe, Fettsäuren und starken Antioxidantien wie Vitamin E helfen dem Haar nachweislich dabei, Feuchtigkeit zu speichern, Trockenheit vorzubeugen, Krausen zu bändigen und stärker zu leuchten2.

Schutz vor Färbungs- und Stylingschäden

Die Fettsäuren im Arganöl haben eine Barrierewirkung, die vor Haarbruch infolge von Waschen, Styling und Hitzeanwendung schützen kann, einschließlich vor ultravioletter Strahlung und vor der Sonne3. Studien haben außerdem gezeigt, dass Arganöl Schäden repariert, die durch Färbungsprozesse entstanden sind4.

3Gavazzoni Dias M. F. (2015). Hair cosmetics: an overview. International journal of trichology, 7(1), 2–15. https://doi.org/10.4103/0974-7753.153450

4Faria, P.M., Carmago, L.N., Carvalho, R.S.H., Paludetti, L.A., Velasco, M.V.R, Miranda da Gama, R., Hair Protective Effect Of Argan Oil (Argania spinosa Kernel Oil) and Cupuassu Butter (Theobroma grandiflorum Seed Butter) Post Treatment With Hair Dye, Journal Of Cosmetics, dermatological Science And Applications, 2013;3:40-44

Ist Arganöl in irgendwelchen weDo/ Produkten enthalten?

Arganöl ist einer der Hauptinhaltsstoffe unseres No Plastic Shampoo und unterstützt dort die feuchtigkeitsspendende Wirkung. Das No Plastic Shampoo ist außerdem sulfatfrei und kommt in Hartform, was es zum praktischen Reisebegleiter macht!

Ist Arganöl nachhaltig?

Als aktiver Teilnehmer an der Nachhaltigkeitsentwicklung arbeitet weDo/ mit einem zuverlässigen Lieferanten zusammen, welcher sich der fortlaufenden Verbesserung der Arganölproduktion in Marokko verschrieben hat. So werden die höchsten Standards in Bezug auf Reinheit, Rückverfolgbarkeit und Frische eingehalten.

Der Lieferant unterhält eine Wohltätigkeitsorganisation, welche Projekte zur Verbesserung der Bildungssituation für Kinder, der sozioökonomischen Entwicklung von Frauen sowie zum Schutz der Arganwälder unterstützt. Die Finanzierung dieser Organisation erfolgt zum erheblichen Teil durch den Lieferanten: Ein prozentualer Anteil jedes verkauften Kilos Arganöls wird gespendet.
Erfahre mehr über die anderen Inhaltsstoffe, die wir verwenden, wie zum Beispiel rote Tonerde – ein weiteres Kraftpaket, das sich in unserem No Plastic Shampoo wiederfindet.
Bleibe in Kontakt mit weDo/, indem du uns auf Instagram und TikTok folgst, wo du Ratschläge für nachhaltige Schönheit, Tipps für die Verwendung unserer Produkte und Lebensfreude findest.

/ ÄHNLICHE ARTIKEL
shampoo bar

/Produktvorstellung

Verwendung von festem Shampoo – Anleitung und Tipps

/ Das Könnte Dir Auch Gefallen