/ Natürliches Haar

So reparierst du trockenes und geschädigtes Haar

durch wedo_act

24/11/20

girl with messy, dry, damaged hair

Ist geschädigtes Haar ein Grund zur Sorge? Lese weiter und erfahren mehr über die Anzeichen strapazierten Haars und wie du weitere Schäden in Zukunft vermeidest. Entdecke unsere nützlichen Tipps, wie du geschädigtes Haar pflegst, damit es wieder in altem Glanz erstrahlt.

Was ist der Unterschied zwischen trockenem und geschädigtem Haar?

Bevor du etwas reparieren kannst, musst du die Ursache des Problems kennen. Trockenes Haar und geschädigtes Haar sind zwei verschiedene Probleme, die es auf unterschiedliche Weise anzugehen gilt.  
Trockenen Haaren fehlt es an natürlichen Ölen, die es mit Feuchtigkeit versorgen. Die Haarstruktur ist grob und strohig. Manchmal kann es auch kraus sein.  
Das Haar ist auf struktureller Ebene beschädigt: Wenn die Haarkutikula (die äußere Schuppenschicht, die über der Haarfaser liegt) geschwächt wird, wird letztlich die Medulla (also das Haarmark) freigelegt. Dies hat zur Folge, dass das Haar brüchig wird. Deshalb bricht geschädigtes Haar leicht, verliert an Elastizität und Spliss entsteht.
Ist dein Haar trocken oder geschädigt? Mache den Test: Zupfe dafür einfach ein Haar heraus und ziehe die Strähne lang. Wenn sich das Haar um ein Drittel dehnt und dann wieder auf die ursprüngliche Länge zurückkehrt, ist dein Haar gesund. Wenn es sich überhaupt nicht oder nur kaum ziehen lässt, ist es wahrscheinlich geschädigt. Wenn sich das Haar ziehen lässt, aber nicht in die ursprüngliche Länge zurückkehrt, ist es trocken.  

Wie wird Haar strapaziert?

Hitze beim Styling

Wenn das Haar Hitze ausgesetzt wird, verändert sich seine Struktur vorübergehend, wodurch es mit der Zeit zu dauerhaften Schäden kommt. Wenn du regelmäßig einen Föhn, ein Glätteisen oder einen Lockenstab ohne Hitzeschutzprodukte verwendest, wird dein Haar geschwächt, stumpf und brüchig.

Übermäßige chemische Behandlungen (Färben oder Aufhellen)

Haarefärben, Aufhellen oder eine Dauerwelle können das Haar schädigen, insbesondere wenn keine Profis am Werk waren. Zu häufige oder unfachmännische chemische Behandlungen schwächen das Haar und die Farbe wird nicht lange halten.

Tägliche Abnutzung

Das Haar ist am anfälligsten, wenn es nass ist. Nach dem Waschen wird es beim Bürsten oder Kämmen strapaziert. Je mehr du es kämmst, desto stärker beschädigst du die Außenschicht, also die Haarkutikula. Wer empfindliche Haare hat, sollte Produkte zum Entwirren der Haare nutzen, damit es leichter durchkämmbar ist.

Tipps zum Reparieren von trockenem oder strapaziertem Haar

1. Setze dein Haar beim Stylen keinesfalls hohen Temperaturen aus

Verwende Haartrockner, Glätteisen und Co. nur auf der niedrigsten Hitzestufe oder vermeide die Geräte gänzlich. Hin und wieder solltest du dein Haar an der Luft trocknen lassen. Wenn Stylinggeräte verwendet werden, sind Hitzeschutzprodukte ein Muss.

2. Gehe vorsichtiger mit nassen Haaren um

Nasses Haar ist empfindlicher. Wenn du feuchtes Haar kämmst, wird die Haarkutikula geschwächt. Mache eine Haarspülung oder -maske zu einem festen Bestandteil deiner Haarwaschroutine. Verwende zum Beispiel Produkte von weDo/, wie das Entwirrende Spray DETANGLE oder die Haar- und Handcreme MOISTURISING DAY CREAM, die das Haar nach dem Waschen schützen und es geschmeidig weich hinterlassen.  

3. Verwenden eine Haarmaske oder -kur

close up of weDo Moisture & Shine shampoo label

Haarmasken mit einer höheren Konzentration an pflegenden Inhaltsstoffen pflegen das Haar und versorgen es mit Feuchtigkeit, weil sie tiefer in die Haarfasern eindringen als eine Haarspülung. Die MOISTURE & SHINE MASK von weDo/ enthält Murumuru-Butter, die strapaziertes Haar intensiv pflegt. Tipp: Trage die Maske auf feuchtem, nicht auf nassem Haar auf, um die volle Wirkung zu entfalten. Trockne dein Haar dazu sanft mit einem Handtuch, nachdem du das Shampoo ausgespült hast, und trage erst dann die Haarmaske auf.

packshot of weDo Moisture & Shine shampoo and conditioner

4. Verwende eine Haarkur über Nacht

Eine Nachtpflege ist großartig, um strapazierte Haare ohne großen Aufwand zu reparieren. Trage das Produkt abends vor dem Zubettgehen auf und lasse es über Nacht Wunder wirken. Unsere nährende Haarcreme für die Nacht NOURISHING NIGHT CREAM enthält Cupuaçu-Butter und eignet sich perfekt als Nachtpflege.

5. Schneide Spliss ab

girl with curly hair holding weDo Moisturising Day Shift cream in her hands

Sind die Haarspitzen erst mal gespalten, kannst du sie nicht einfach wieder zusammenkleben. Mit einem Balsam für Haarspitzen und Lippen, dem weDo/ PROTECT BALM, kannst du sie vorübergehend vor weiteren Schäden schützen, aber auf längere Sicht kommst du um die Schere nicht herum. Lasse deine Spitzen regelmäßig beim Friseur abschneiden und dein Haar wird mit der Zeit viel gesünder aussehen.

6. Schütze dein Haar vor der Sonne

Wenn das Haar starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, wird es strapaziert. Insbesondere die UV-Strahlen trocknen es aus und machen es brüchig. Trage morgens ein Haarprodukt mit Sonnenschutz auf und pflege dein Haar mit dem richtigen Shampoo und Conditioner.

7. Versorge dein Haar mit ausreichend Feuchtigkeit

Genau wie wir unsere Haut vor dem Austrocknen schützen, müssen wir auch unsere Haare mit Feuchtigkeit versorgen. Trockenes und insbesondere grobes und lockiges Haar braucht eine intensive Feuchtigkeitspflege, die Fettsäuren, Öle oder Butter enthält. Wenn dein Haar grob und stumpf ist, probiere unser Haar- und Körperöl weDo/ NATURAL OIL, das Ihr Haar pflegt und weich macht.

8. Verwende sulfatfreie Shampoos

Wer strapaziertes und geschädigtes Haar reparieren möchte, sollte sein Shampoo mit Sorgfalt auswählen. Verwende am besten ein sulfatfreies Shampoo, das Inhaltsstoffe mit natürlichem Ursprung enthält und die Kopfhaut und Haare sanft reinigt.

close up of someone running their fingers through their hair

Entdecke unsere Produkte, die strapaziertes und geschädigtes Haar mit Feuchtigkeit versorgen und stumpfem Haar Glanz verleihen.

/ ÄHNLICHE ARTIKEL
/ Das Könnte Dir Auch Gefallen

Tierversuchsfrei

Vegan

Inhaltsstoffe biz zu 99,7% natürlichen Ursprungs

Minimalistische Rezeptur

Dermatologisch getestet

100% recycelbar

Professionelle Ergebnisse

Biz zu 94% aus recyceltem Plastik